Inbetriebnahmetechniker

Arbeitsort: Chemnitz und Europa (überwiegend deutschsprachiger Raum)
Kennziffer: 1005612

Unternehmen

Unser Kunde ist als mittelständisches, konzernunabhängiges Unternehmen im Bereich Maschinenbau und Metallverarbeitung auf dem deutschen, europäischen und internationalen Markt erfolgreich tätig. Seit über 90 Jahren baut er seine Marktposition in seinen unterschiedlichen Geschäftsfeldern kontinuierlich durch Qualität, Flexibilität und Innovation aus. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Schienenverkehrstechnik. Durch die langjährige Spezialisierung bietet er in den entsprechenden Bereichen ein Höchstmaß an Fachwissen und Sachverstand. Durch Gründung der Niederlassung in Chemnitz steht unser Kunde für Service- und Wartungsaufgaben noch schneller zur Verfügung und bietet ein erweitertes Angebot – insbesondere für Radsatzbearbeitungsmaschinen - an.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes technisches Studium/Bachelor/Master (bspw. Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik) oder Techniker mit Berufserfahrung im Fachgebiet
  • Erfahrungen bei der Inbetriebnahme und CNC-Programmerstellung von Werkzeugmaschinen
  • sehr gutes technisches Verständnis und logisches Denken (Analyse- und Problemlösefähigkeit)
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • selbständiges und zielstrebiges Arbeiten
  • Bereitschaft zu Einsätzen beim Kunden vor Ort (überwiegend deutschsprachiger Raum D, A, CH, NL)

Ihre Aufgaben

  • Inbetriebnahme von Werkzeugmaschinen
  • Umsetzung der Fertigungstechnologie (Profildrehen und Bremsscheibenbearbeitung) in der Maschinensteuerung
  • CNC-Programmerstellung mit SIEMENS SINUMERIK 840 D sl und der zugehörigen Applikationen
  • sicherer Umgang mit SIEMENS Operate zur Erstellung kundenspezifischer Bedienoberflächen (HMI)

Ihre Perspektive

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung, eine überdurchschnittliche Entlohnung, sowie ein sehr angenehmes Arbeitsumfeld. Eine spätere Übernahme in das Kundenunternehmen wird angestrebt.

Unsere Stellenausschreibungen gelten unabhängig von der verwendeten Stellenbezeichnung für Bewerber aller Geschlechter gleichermaßen. Auch Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen sind zur Bewerbung aufgefordert.